Samstag, 31. August 2013

Milupa Milchbrei Milde Früchte

Wir durften wieder bei Rossmann Babydream glücklicherweise Produkttester sein. Wie?
Jeden Montag hat man derzeit über Facebook die Chance auf einen Produkttest von Babydream.
Einfach die Giraffe bewegen und einen Glücks-Schmetterling fangen und einen Coupon gewinnen.


Wir haben uns den Milde Früchte Milchbrei ausgesucht da er ab 6 Monate geeignet ist und ohne Zuckerzusatz sein soll





Die Zubereitung für eine normale Portion liegt bei 50g Pulver und 140 ml Wasser. Wir haben für unsere beiden gleich die Doppelte Portion genommen :-)

Die Zubereitung ist einfach.
Unseren beiden hat es ganz gut geschmeckt.












Positiv
  • schnelle, einfache Zubereitung
  • Optisch nette Verpackung
  • Klebeverschluss
  • Preis mit etwas über 3 Euro gerechtfertigt

Negativ
  • relativ süß obwohl es keine Zuckerzusätze enthalten soll
Der Brei schmeckt sehr angenehm und für den Preis ist er wirklich gut.
Unser TIP: Wir machen künftig statt 140 ml Wasser 5 ml - 10 ml mehr hinein da er schon ziemlich dick ist.

Easy Rider Tragegurt

Heut gibt es eine ganz besondere Freude für uns, denn der Easy Rider gehört uns :-)
Der Easy Rider ist ein Tragegurt für uns Eltern.














Kennt ihr Rückenprobleme als Mama auch? Oder Papa? Dann seit ihr wohl genau wie wir ab und an unterwegs und tragt eure kleinen auf der Hüfte. 
Sollte ungefähr so aussehen:


Ehrlich gesagt für mich ist die Position sehr bequem! Aber wenn man sich so die Haltung anschaut kann das doch nicht gut für die Wirbelsäule/ Rücken sein, oder?





Die Firma Easy hat dafür einen Gurt entwickelt welche die Haltung der Wirbelsäule unterstützt.


Unsere Twins sind mittlerweile 
8 Monate alt und man merkt ganz klar dass die beiden Ihren eigenen Kopf haben. Sie wollen nicht mehr bei Ausflügen wie hier in Nürnberg die ganze Zeit im Wagen sitzen. Nein! Sie wollen raus, gucken schauen und bei uns sein.
Heute der erste Ausflug mit dem Easy Rider war wirklich super.







Wenn ihr mal meine Bilder vergleicht sieht es doch schon sehr ähnlich aus wie hier abgebildet vom Hersteller?
Das sieht ehrlich gesagt schon nicht gut aus so eine gebogene Wirbelsäule, kein Wunder, dass man ab und an Rückenschmerzen hat.
Und mit dem Easy Rider (Bild links) ist die Wirbelsäule gerade!


Herstellerfoto


Heute war ich mal wieder bei einer Freundin welche Physiotherapeutin vom Beruf ist, da hab ich gleich ihre Meinung zum Easy Rider eingeholt. Sie hat sich den Rider erstmal genau angeschaut und fande ihn wirklich gut. Und ihr zweite Satz war: " Da hat doch jemand mitgedacht". Denn der Alltag beweisst man setzt das Kind immer auf die Hüfte (man müsste schon immer wechseln dass es einen Belastungsausgleich gibt, aber sind wir mal ehrlich. Wer macht das schon?). Mit dem Easy Rider ist dass aber gar kein Problem denn der Rücken wird durch die gerade Haltung nicht mehr so stark belastet.

Tag 3 mit dem Easy Rider, bei einem Buggy Ausflug in der Natur:


Für wen ist der Tragegurt?

  • der Gurt wird empfohlen ab 6 Monaten bis 17kg
  • Universale Größe von S-XL

So schnell geht das Umschnallen


Aus was besteht der Tragegurt?
  • der Kern ist aus Schaumstoff und sollte für das Waschen herausgenommen erden
  • der Gurt besteht sonst aus Baumwolle














Fazit:

Positiv
  • Universal Einsetzbar als Tragehilfe oder als Bauchgurt (dafür finde ich ihn aber zu groß, wir nutzen den Rider nur als Tragehilfe)
  • schnell Einsatzbereit, daher für kurze Strecken und im Haushalt optimal geeignet
  • es muss nicht viel Armkraft eingesetzt werden um das Kind zu halten.
Suboptimal
  • für Trockner ist der Gurt eher nicht geeignet (aber da kann ich sehr gern drauf verzichten)

Wir finden den Gurt für uns wirklich eine Alltagserleichterung, da er schnell zu installieren ist und unsere beiden Jung´s  sich freuen wenn sie bei uns sind. Für knapp 40 Euro ist der Easy Rider zwar nicht ein super Schnäppchen aber für die Entlastung des Rückens ist er die Investition allemal wert. Daher empfehlen wir den Easy Rider sehr gern weiter.
Der Tragegurt ist eher für die Rechte Seite zum Aufsitzen gedacht, von Links geht es zwar auch. allerdings ist es dort etwas umständlicher zu installieren.

Unser Tip: beim Anschnallen zieht lieber etwas fester, denn wenn der Gurt zu locker sitzt kann es nach kurzer Zeit unter der Sitzfläche drücken.

Unser Tip an Easy: Stellt den Easy Rider doch noch in verschiedenen Trend Farben zur Verfügung :-)



Honigfee eine kleine Weltreise

Zum Frühstück gehört bei uns fast jeden Tag auf, ein halbes Brötchen oder Toast Honig on top.
So haben wir den Internet Anbieter "Honigfee" getestet welche nicht nur den Standarthonig anbietet. Das machte uns Neugierig und wir haben 10 kleine Proben á 50g getestet.


Ihr könnt aber bei der Honigfee nicht nur sehr viel Unterschiedliche Sorten von Honig bestellen sondern auch z.B. Bienenwachskerzen oder Handgemachte Konfitüre. Was ich allerdings ganz besonders toll noch finde ist der Met wo ich gleich für meinen Schwager zu Weihnachten zuschlagen muss. 
Er liebt Met, und da kann er gleich testen!



Die Farbenvielfalt ist schon wirklich toll und optisch ansprechend.


Der Bio-Tropenblütenhonig stammt aus Kuba und besticht mit einem flüssig, milden Geschmack.
Dieser Honig ist uns etwas zu Flüssig, schmeckt aber trotzdem sehr angenehm. 
Unser absoluter Fovorit:
Der Pampashonig, welcher ein fester cremiger Blütenhonig aus der argentinischen Weidesteppe ist.
Er hat einen tollen cremigen Geschmack und lässt sich super streichen. Hier noch mehr Details zu unseren Top Honig den Pampashonig.


Der Sonnenblumenhonig ist sehr fest und lässt sich deshalb gut verstreichen, geht sogar auf den Toastbrot :-) Besonders hat uns dieser Honig zu Mehrkorntoast gemundet.








Der Lindenhonig hat einen sehr kräftigen würzigen Geschmack , anfangs zwar süß aber im Nachgeschmack ist er leider nicht unser Geschmack.






Vorher kannten wir unsere 10 Sorten die wir immer verschiedenst kauften  (natürlich haben wir schon mehr gesehen, aber man bleibt doch meistens bei seiner Lieblingssorte). Aber das es soooooooo viel Auswahl gibt und die dann auch noch lecker schmeckt hat uns überzeugt. Da bekommt das Frühstücken eine ganz andere Bedeutung und man kann sich auch ab und an über Honig Unterhalten (ja wir haben uns beim Frühstück über die Herkunft und den Geschmack des einzelnen Honigs unterhalten *grins*).

So nun haben wir die Hälfte getestet, meine Mam und Omi haben sich auch schon sich zum testen angemeldet. Beide bekommen die restlichen Testprodukte und dürfen an den leckeren Test teilhaben.

Was noch ein Tip an den Honigfee-Shop wäre, baut doch mal eine Suchfunktion ein. Da kann man gleich das eine oder andere schnell suchen, oder mal prüfen ob es bei euch so einen Honig gibt :-)

Daumen hoch ihr Honigfeen!
Einfach lecker


Freitag, 30. August 2013

Rücker unverschämt lecker

So kommt der Slogan von Rücker daher, nun hab ich mir gedacht, dass sollten wir doch wirklich mal auf die Probe stellen!
Also haben wir folgende Produkte getestet! 


  • Waterkant Würfel (Kräuter mit Oliven)
  • Cremas
  • Alt Mecklenburger (Naturgereift)

Frisch gekühlt kommen Sie in den Kühlschrank :-)

Kurz zur Geschichte:

Die Molkerei gibt es schon sage und schreibe 120 Jahre. Und dass ist doch eine Zahl. Und dieses Bestehen ist bestimmt nicht ohne Grund zustande gekommen.
Der Firmensitz ist derzeit in Aurich.

Das Testen:

Heute Abend gab es mal wieder Frittata, was ein Gemüse Eierkuchen ist, der geht schnell und schmeckt total lecker! Dazu gibt es natürlich nur frisches Gemüse. Heute gab es aber was besonderes dazu (mal wieder eine Eigenkreation von mir *lach*).
Ich habe aus unserem Testpaket die Waterkant Würfel mit hinzugegeben.
















Als ich den Deckel öffnete kam mir ein sehr angenehmer Geruch mit verschiedensten Kräutergerüchen entgegen.
Was sehr gut bei dem Waterkant ist, finde ich ist das ansprechende Glasdesign und die Kräutersoße als Dressing gleich dabei ist.

Als Topping musste ich natürlich gleich den "Alt Mecklenburger" Käse hinzugeben welcher wirklich kräftig im Geschmack/ Geruch ist, da er wohl etwas länger schon gereift ist.
Für jeden der wie ich einen kräftigen Geschmack mag und keinen Ofenkäse zum Überbacken zuhause hat. Ist mit dem "Alt Mecklenburger" genau richtig. Es roch herrlich in der Küche mmhhhhh.
Der Käse ist auch gut geschmolzen 
- das kann Rücker ruhig mit auf eure Verpackung schreiben, zum Überbacken geeignet ;-) 

 
Das sieht doch nicht nur lecker aus, ich sag euch, es war auch lecker.
















Tag 3
Es ist ja noch "Alt Mecklenburger" Käse da und wir fahren ins Freibad.
Diesmal wollen wir nicht wieder Pommes essen. Nein wir wollen mal was selbstgemachtes mitnehmen.
Und seht ich habe tolle Toast Sandwiches gemacht.



Belegt mit etwas Quark mit Schnittlauch und "Alt Mecklenburger" und Putenwurst und Gurke.
Dank des kräftigen festen Geschmack ist der Käse auch nicht gleich dahin geschmolzen.
Sehr lecker!














Fazit:

Die bisher getesteten Produkte waren für uns alle sehr ansprechend und gut schmeckend. 
Daher empfehlen wir die Produkte sehr gern weiter. (selbst das renommierte Magazin "Der Feinschmecker" zählt die Molkerei zu den Kreis der besten Produzenten Deutschlands.)


Der Cremas wird demnächst noch gestest und wir werden natürlich einen Nachtrag geben!


Danke Rücker für die tollen Produkte!

P.S. Derzeit hat Norma Rücker im Angebot, da haben wir gleich den Käse nachgekauft ;-)

Donnerstag, 29. August 2013

Mein erstes Wanderpaket

Ich bin glücklicherweise bei einer Kosmetikwanderpaketaktion dabei gewesen und konnte etliche tolle neue Produkte für mich ergattern.
Ihr kennt das doch bestimmt, dass sich im Laufe von kürzester Zeit sich sehr viele Sachen ansammeln die man unbedingt gekauft hat (3 Monate später weiss man gar nimmer warum) oder es war vielleicht ein Geschenk was man nicht nutzt. 

Ablauf:
Der Paketstarter füllt ein Paket mit verschiedenen Kosmetikprodukten (war bei uns der Fall) und schickt das Paket an den 1. Teilnehmer (laut Anmeldeliste fürs WP). Dieser kann sich dann das herausnehmen, was er gerne möchte und legt wieder Dinge im ungefähr gleichen Wert hinein. 
Dann sendet er es an den nächsten Teilnehmer weiter und so bis es wieder beim Paketstarter ankommt.

So auch bei unserer Facebook Runde.
Thema Kosmetik.


Ich war dabei und bin glücklich darüber!
DANKE an die Damen!
Schaut was es so alles gab.
 






Mittwoch, 28. August 2013

Mischmasch fritz-kola

Ihr kennt die ganz normalen Limonaden Getränke?
Heut möchte ich euch mal einen anderen leckeren Geschmack vorstellen den ihr nicht bei den bekannten Herstellermarken bekommt.
Und zwar das Mischmasch Getränk von fritz-kola. Schon der Name Mischmasch erinnert mich an alte Zeiten und die sind doch jetzt wieder voll im Trend :-)











Zu fritz-kola:
fritz kola ist einfach mal etwas anderes, und übertrieben aber der Wahrheit entsprechend ist es ein anderes Lebensgefühl was man sich mal gönnen kann.
Seit 2002 gibt es glücklicherweise fritz-kola aber dazu könnt ihr gern mehr auf der Homepage von den beiden Machern lesen : www.fritz-kola.de

Design:
Die Flasche hebt sich nur leicht von anderen Flaschen ab und kommt unseres Erachtens Retro und Trendy daher.







Geschmack:
Die Kola Orangen Limo besteht aus 4,5 % Orangensaft, 3% Zitronensaft und 0,5% Mandarinensaft.
Der Orangengeschmack kommt super fruchtig durch und macht es gekühlt einfach sehr schmackhaft und erfrischend. Den Mandarinensaft konnten wir nicht herausschmecken.

Wo bekommt ihr fritz-kola?
Wenn ihr in der Stadt wohnt sollte es kein Problem sein, bei einem Barbesuch die Mischmasch Limo zu kaufen. Ansonsten fragt doch einfach mal im Getränkemarkt bei euch nebenan nach, der kann bestimmt, wenn er nett ist, die fritz-kola Getränke euch besorgen!



Fazit:

Positiv:
  • sehr erfrischend
  • regional
  • leckerer Geschmack (nicht zu süß)
Suboptimal:

  • gibt es nix ausser dass ich noch die anderen Sorten testen muss mmhhhhh


Einfach lecker Schmecker Danke an den Norden , Hamburg wir kommen bald wieder!

Mittwoch, 21. August 2013

NUK Mundpflege Set

Unsere beiden Süßen haben ja nun ihre ersten Zähnchen bekommen (unten zwei). Da macht man sich als Elternteil schon die ersten Gedanken, was hat Mutti damals immer gesagt, schön Zähneputzen. Jaja als Kind hat uns das irgendwie gar nicht interessiert.
Nun sind wir auch Eltern und wollen von Anfang an unseren Kindern spielerisch versuchen es verständlich zu machen dass Zähneputzen eine Routine sein sollte. So haben wir mit dem ersten Zähnchen angefangen täglich die zwei Zähnchen zu putzen!
Umso mehr hat es uns gefreut bei dem Produkttest von Nuk dabei sein zu dürfen.
Dabei wurden uns die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt.





















Das erste NUK selber NUK Zahnpflege-Lernset haben wir selbst gekauft.
Und vor dem Test haben wir diese genutzt und sie hatten wirklich Spass dabei:















Und nun zum Testprodukt von Nuk:








Handhabung:
Das Set besteht aus einer Zahnpasta extra für Baby´s und einer Fingerzahnbürste welche ganz leicht auf den Zeigefinger aufgesetzt wird. Durch die weichen Borsten war es unseren Twins sehr angenehm und beide hatten wahrlich Spass am putzen (natürlich hat die Pasta auch sehr lecker geschmeckt).
Die Zahnpasta ist weisslich und hat eine feste Konsistenz und fiel auch nicht gleich von der Bürste ab, schäumen tut sie auch etwas.
Die Zahnpasta ist leicht süsslich, ja ok dass macht den Kids natürlich besonders dadurch Spass, aber wir sind da nicht ganz so schlimm am Anfang! Also daher können wir es noch gut vertreten!

Ich persönlich finde die Fingerzahnbürste für den Anfang sehr hilfreich und angenehm für beide Seiten.

Wenn einer unserer Twins mit Zahnen anfängt (zumindestens wenn man es merkt, massieren wir damit leicht den Kiefer und das lindert meist leicht den Schmerz.

Reinigen:
Die Zahnbürsten kommen täglich mit in den Vaporisator was der Zahnbürste nix abtut und bisher keinen Verschleiss anzeigt! Man sollte beim Reinigen darauf achten dass wirklich alle Lücken der Bürste gereinigt sind!

Fazit:
Wir finden das Pflegeset wirklich gut und die Beissringe welche kurz gekühlt von den Kids in den Mund genommen werden um dabei ihre Kauleiste zu massieren bewirken bei unseren Wunder (sprich sie schreien nicht mehr). Wir hatten mit 3 Monaten schonmal die Ringe ausprobiert allerdings waren sie noch zu groß für den Mund und sie haben diese durch die Öffnung des Ringes zu weit hineinschieben können. Aber jetzt mit 7 Monaten passt das alles. Und wir sagen Daumen hoch zu den Mundpflegeset von NUK!

Danke an NUK das wir testen durften.
Wir bleiben am Ball ähhh an den Zähnen.

Carstens Bio Sekt

Heute möchte ich euch mal einen nicht gewöhnlichen Sekt vorstellen. Und zwar einen trockenen Bio Sekt der Firma Carstens.
Ich finde letzter Zeit ist das Thema Bio sowieso wieder etwas in den Vordergrund gerutscht da die Überzüchtungen von Lebensmitteln mit allen Möglichen teilweise sogar Schadstoffen versehenen Chemikalien einfach nicht mehr tragbar sind. Ich achte bei meinem Einkauf immer mehr auf bewusste und ökologische Anbauweise und gern kaufe ich regionale Produkte oder Artikel mit Biosiegel! (Aber alles auch nicht, die Preis Leistung sollte natürlich auch stimmen).
Und nicht immer wo Bio drauf steht ist auch Bio drin!

Die Firma Carstens hat es vor gemacht : 
Durch die Zertifizierung der Kellerei als „Bio-Abfüllbetrieb“ trägt die Marke das offizielle Bio-Siegel.
Zusätzlich zu der Verwendung von Weinen aus rein biologischem Anbau, zeichnet sich Carstens Bio-Sekt als Jahrgangssekt aus.
Als zertifiziertes Unternehmen und Träger des staatlichen Bio-Siegels verpflichtet sich die Sektkellerei zu einer umwelt- und ressourcenschonenden Grundhaltung sowie zur Vermeidung von Umweltbelastungen in allen Produktionsstufen.


Eigentlich braucht es keinen besonderen Anlass, um ein Glas Sekt zu trinken –
oder, besser: Jeder Anlass wird mit einem Glas Sekt zu einem besonderen Moment

Für mehr Informationen zu Carstens Bio Sekt schaut mal 
auf :www.carstens-bio-sekt.de


Geschmack und Aussehen:
Der Bio Sekt ist in einer 0,75l Flasche erhältlich.
Wir fanden den Sekt sehr aromatisch, er prickelt richtig gut und hat eine tolle goldene Farben.
Vor dem trinken hatten wir Ihn ca. 20min im Kühlschrank. Danach war er für uns optimal temperiert.



Laut Hersteller soll sogar : dessen trockener Charakter durch feine Fruchtaromen von Quitte, Banane und Mandarine elegant kontrastiert werden.
Wir haben den Sekt leicht fruchtig wahrgenommen konnten aber jetzt Banane oder Quitte nicht herausschmecken. (Mandarine schon eher).


Fazit:
Der Sekt ist wirklich etwas besonderes und machte unseren Badetag zu einer abgerundeten Sache.
Das nächste mal werden wir den Sekt wieder kaufen und Cocktails damit ausprobieren.














Vielen Dank Carstens für den leckeren Bio Sekt.


Njushi

Ich habe gehört ihr kennt Njushi noch nicht?
Das geht doch gar nicht :-) Aber keine Sorge, wir kannten Njushi vor unserem Test auch nicht und waren total gespannt auf die neue Art von Reisrollen.

Wir haben uns bewusst die Njushi´s im Sommer bestellt um zu sehen wie die Qualität ist!

Unsere Voraussetzung:
Ich esse gern Sushi allerdings eher die Vegetarische Richtung und mein Mann mag Sushi überhaupt nicht!
Er war bis eben sehr skeptisch und wollte wenn überhaupt nur 2 Stück probieren :-(

Was ist überhaupt ein Njushi?
Sind frische Reisrollen die nicht mit Fisch etc. gefüllt sind sondern mal ganz anders und dazu erhält man leckere Dip´s welche wirklich nicht nur die alltäglichen Dip´s umfassen sondern auch innovative Dip´s enthalten!

Die Bestellung und Lieferung:

Die Bestellung ist wirklich easy, man kann sich Njushi´s zusammenstellen oder einfach Boxen verschiedenst bestücken. Da wir uns aber nicht entscheiden konnten haben wir uns für die XS Probierbox entschieden, darin waren enthalten 25 Rollen und 6 Dips. 
Schaut doch mal auf www.njushi.de

Der Vorteil im Bestellprozess ist wirklich die Übersichtlichkeit, man sieht immer was bestellt wird und den dazugehörigen Preis und zu guter letzt heisst es nur noch den Liefertag auswählen, welcher 2 Tage im voraus sein muss. Bezahlmöglichkeiten sind per Vorauskasse und per Paypal (was ich wirklich top finde, Rechnung finde ich bei so einem Bestellsystem nicht passend!
Was besonders bei dem Shop heraus sticht, sind die tollen Fotomontagen und natürlich nach der Bestellung die Bestelleingangbestätigung, die Sendungsverfolgung über GO und manchmal bekommt man sogar noch einen Rabattcode :-)

Die Lieferung erfolgt am gewünschten Tag meist bis 12.00 Uhr.
So auch bei uns:


Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, die Njushi´s waren gut verpackt und gesichert. Der Inhalt des Pakets ist mit mehreren Schichten Isolierfolie geschützt und wird noch mit Kühlkissen frisch gehalten, bei knapp 25°C waren nicht mehr alle Kühlkissen gefroren, aber es war alles noch kühl!
(ein Verzehrhinweis dass man bis zum darauffolgenden Tag die Njushi´s gegessen haben sollte lag netter weise auch mit im Karton).

 




Wozu Njushi?
Ihr wollt mal mit was neuem daherkommen? Ob in kleiner Runde zuhause oder sogar in der Firma werden die Njushi´s zu 99,999% der Burner! Ihr mögt kein Sushi? Dann her mit der Njushi!




Anrichten:
Ich mag es wenn essen nicht immer einfach so auf den Teller rauf getan aussieht, daher habe ich die Njushi´s etwas angerichtet. Man musste ja gar nicht´s machen, da sie selbst schon sehr anschaulich sind. 
Wir hatten Njushi:




















Man schmeckt wirklich dass alles noch frisch ist und liebevoll für uns erstellt wurde!


Sehen die nicht zum anbeissen aus?







Unsere absoluten Fovoriten waren:
"La Mamma"
"Pock Hot"
"Orient"

Fazit:
Wer mal etwas anderes auf den Tisch haben möchte und bisher vor Sushi zurück geschreckt ist, ist hier genau richtig!
Der Preis ist leider echt nicht ohne denn die Box kostet 28 Euro + Versand, aber ich kann nur jedem empfehlen. Probiert es aus, man gönnt sich ja sonst nichts!
Selbst mein Mann liebt die Njushi´s! Und lasst euch gesagt sein, dass soll was heissen!

Ich habe für euch sogar ein Rabatt Coupon ergatten können mit dem ihr 10 % auf alle Speisen erhaltet bis 15.09.2013!
Würde mich freuen wenn ihr mir schreibt wie es euch geschmeckt hat!
Der Gutschein-Code lautet: TWIN-TESTLOUNGE10

P.S. Auf Facebook erhaltet ihr auch immer aktuelle Informationen und seht sogar kleine Video´s wie Njushi´s entstehen: https://www.facebook.com/njushifoods