Donnerstag, 18. Juli 2013

HIPP Bio Combiotik

Meine Schwester durfte glücklicherweise bei Kidsgo das neu Bio Combiotik Produkt testen.
Wir haben uns gefreut an den Test teilzunehmen so gibt es ein richtigen schub an Testergebnissen :-) .
Das Produkt ist ohne Stärke, des ist richtig super da die Stärke in den Produkten aufgrund der Lösligkeit wirklich nervig ist.
Aber hier erstmal das anfassen:

Ja unser Anthony muss erstmal genau die Beschreibung lesen und prüfen ob alles seine Richtigkeit hat für den Test.










Nachdem wir die Freigabe von unseren Testern hatten war auch schon 10.00 Uhr und die zweite Zwischenmahlzeit stand auf dem Programm.


 Das Pulver ist in einem sehr stabilen Karton. Leider ist die Umverpackung des Pulvers ebenfalls in einem kompletten Beutel(2 wären bei der Größe wirklich angemessen).
Das Pulver ist nicht verklumpt es ist alles locker, frisch. 
Die Dosierung mit dem mitgelieferten Löffel ist auch easy.


























Wir haben eine Nip Flasche und eine Tommee Tippee Flasche zum testen benutzt, da jeder der Jungs andere Vorlieben hat beim Trinken :-)

Auf der Anleitung stand man sollte erst das 2/3 des Wasser´s welches auf 50°c abgekühlt wurde in den Behälter einfüllen und dann stark schütteln (das machten wir).
Da ich aber aus Erfahrung weis, dass starkes schütteln viel Blasen wirft habe ich es nur bei einer Flasche gemacht. Leider gab es wirklich durch das schütteln viele Blasen die ja zu Koliken führen können oder Blähungen verursachen könnten.
Danach haben wir das restliche Wasser aufgefüllt und fertig war das essen.

Beide haben die erste Milchmahlzeit mit Hipp derzeit gut überstanden nun heisst es weiter testen.

Erstes Fazit

Positiv:
  • sehr stabile Umverpackung
  • sehr schnelles auflösen des Pulvers (vollständig)
  • keine Rückstände in der Flasche dank der fehlenden Stärke
Negativ:
  • keine Aufteilung der Pulververpackung (zwei wäre besser)
  • man soll kräftig schütteln dass sich das Produkt auflöst => empfehlen wir nicht kreisende Bewegungen sind völlig ausreichend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen